MGV - Zeven

e.V. von 1873

2012-03-10-Vegesack - Wettsingen

logo
10-03-2012
Aktivität: Vegesack - Wettsingen um „Rolands Gürtelschloss“
Vegesack - Wettsingen um „Rolands Gürtelschloss“

Zum 47. Mal fand am vergangenen Wochenende in der Vegesacker Strandlust das „Plattdütsche Chorleedersingen“ statt. Der Sängerwettstreit ging um „Roland sien Gördelslott“, das Gürtelschloss des Bremer Rolands.

 

Auch nach Jahrzehnten hat diese Veranstaltung seine Ausstrahlung ins Bremer Umland nicht verloren. Die Herkunft der Chöre, die sich für das musikalische Spektakel angemeldet hatten, belegt die Reichweite der Traditionsveranstaltung in die Region hinein auf überzeugende Weise. Die Einladung wird in einem Radius von 100 Kilometern um Bremen verschickt.


So gaben sich Chorgemeinschaften aus Butjadingen, Zeven und Winsen-Luhdorf ein Stelldichein im Festsaal an der Weser. Die Regularien sind streng: Neben der verbindlichen Vorgabe des plattdeutschen Sprachgebrauchs müssen die Chöre ihr Können durchweg A Cappella zum Besten geben. Veranstalter war der "Plattdütsche Kring Bremen e.V." Die Moderation hatte Marlene Dullin.


Instrumentelle Unterstützung wird nur den um den Sonderpreis der "Bremer Stadtmusikanten" antretenden Kinderchören gestattet. Die Chorgemeinschaften müssen somit durch unverfälschte Stimmkraft nicht nur das Publikum, sondern vor allem auch eine dreiköpfige Fachjury von ihren jeweiligen Qualitäten überzeugen.


In der Erwachsenenriege konnte der Männergesangsverein Zeven unter der Leitung von Petra Kleiner siegreich von dannen ziehen, nachdem man mit plattdeutschen Adaptionen von Hazy Osterwalds "Kriminaltango"und dem A-Cappella-Evergreen "Wochenend und Sonnenschein" nicht nur die Lacher auf seiner Seite hatte. Beim „Kriminaltango“ sorgte besonders der „amtlich genehmigte Mord“, (wie die Moderatorin bemerkte) bedingt durch den Knall der Pistole, für Aufregung. Das Lied „De Heilo“, sehr stimmungsvoll vorgetragen, fand ebenfalls Anklang bei Jury und Publikum.

Auf dem zweiten Platz folgte der "Luhetal-Chor" aus Winsen-Luhdorf mit eher selten gehörtem Traditionsliedgut.

 

Auf der Heimfahrt nach Zeven gab es nur zufriedene Gesichter, nicht nur Chorleiterin Petra Kleiner freute sich über den Erfolg.

Zum Mitgliederbereich
Presseberichte
Bildergalerien
Unsere Sponsoren
Wichtige Termine
24-12-2018
Mitwirkung beim Weihnachtsgottesdienst
09-01-2019
Erster Singabend 2019