MGV - Zeven

e.V. von 1873

2013-07-31-MGV Sommertour 2013

logo
31-07-2013
Aktivität: MGV Sommertour 2013
MGV Sommertour 2013

Wenn die großen Ferien beginnen, macht auch der MGV seine Sommerpause. Statt Singen werden dann an jedem Mittwochabend für die zuhause gebliebenen passiven und aktiven Mitglieder Fahrradtouren rund um Zeven durchgeführt. Wer Lust hat, fährt mit.

 

Seit einigen Jahren werden durch den Festausschuss-Vorsitzenden, Dieter Runge und seinen Männern, Tagesausflüge als Abschluss der Sommerpause organisiert und durchgeführt. Die sehr interessanten und schönen Fahrten fanden in den letzten Jahren viel Anklang und man war gespannt, wohin in diesem Jahr die Reise ging. Hamburg war angesagt und pünktlich um 7.30 Uhr fanden sich die Teilnehmer auf dem Busbahnhof in Zeven ein, wo der EVB-Bus bereits mit Proviant und Getränken beladen wurde. An der Raststätte Aarbachkate (zugegeben, nicht sehr weit vom Zevener Kirchturm entfernt) wurde ein Frühstücksbrötchen mit frischem Kaffee von den Männern des Festausschusses serviert. Weiter ging die Fahrt in Richtung Hamburg-Fuhlsbüttel, wo uns eine Besichtigung des Flughafens erwartete.


Faszination Luftfahrt en miniature. In der Flughafen-Modellschau bestaunten wir den gesamten Hamburger Flughafen mit all seinen Gebäuden, Rollwegen so Start- und Landebahnen. Nur 500 mal kleiner. 8000 Leuchtdioden verwandeln die Modellanlage in ein Lichtermeer und lassen den Flughafen in der Nachtansicht erstrahlen. In der Modellschau wurde uns eine unterhaltsame Show geboten, mit spannenden Einblicken in den Flugbetrieb und rund ums Flughafengelände, anhand eines detailgetreuen Modells im Maßstab 1:500. Nach diesem Programmpunkt wurde uns ein Essen im Terminal 2 bei Mövenpick serviert und es bestand Gelegenheit, das Erlebte noch einmal ausführlich im Gespräch zu vertiefen.
 

Es ging eilig weiter, denn jetzt stand eine Vorfeld-Rundfahrt mit dem Flughafenbus an. Wir konnten mitten in die aufregende Erlebniswelt „Flughafen“ eintauchen. Der Bus brachte die Besucher direkt auf das Vorfeld, wo wir die komplexen Abfertigungen eines Flugzeuges ganz aus der Nähe bestaunen konnten.Direkt neben dem Bus rollt ein Flugzeug zur Startbahn, ein anderes kreuzt von vorne und rollt auf seine zugewiesene Parkposition.Bei einem anderen Flugzeug werden gerade die Koffer entladen, überall gibt es etwas zu entdecken. Aber spätestens dann, wenn ein Maschine mit fast 300 Stundenkilometer abhebt, erlebt man Faszination pur und sammelt Eindrücke, die nachhaltig und erstaunlich sind. So nun hieß es Abschied vom Airport Hamburg nehmen und der EVB-Bus nahm Fahrt auf in Richtung Jungfernstieg zum Anleger an der Binnenalter. Unser Dampfer mit dem schönen Namen „Eilbek“ war bereits aufgetakelt und nach kurzer Einweisung legten wir ab. Diese Fahrt führt uns durch die Alsterkanäle und zeigte uns Hamburg von der geheimnisvollen Seite. Gepflegte Villen mit versteckten Parkanlagen, luxuriösen Lofts, aber auch urigen Schrebergärten mit urwüchsigen Uferpartien, gleiten an uns zum Greifen nahe vorüber. Nur wenig entfernt von der Innenstadt erlebten wir die grüne Idylle der zentrumnahen Wohngebiete.Am Ende der Fahrt ging es über die Außenalter und Binnenalter wieder zurück zum Anleger am Jungfernstieg.


Es blieben uns jetzt noch 2 Stunden Zeit, um das Zentrum rund um das Rathaus und den nahen Einkaufspassagen zu erkunden. Danach ging es wieder in Richtung Zeven. Im Bus ließen die Teilnehmer den Tag noch einmal Revue passieren und alle waren der Meinung, einen bei schönem Wetter gut organisierten und interessanten Ausflug erlebt zu haben. In Sittensen erwartete uns das Landhaus de Bur mit einem Abendessen und kühlen Getränken, wobei ordentlich geklönt wurde, bis wir dann nach diesem ausgefüllten Tag wieder in Zeven einliefen.

Fazit: Ein schöner Tag mit dem MGV macht immer wieder Freude.

Zum Mitgliederbereich
Presseberichte
Bildergalerien
Unsere Sponsoren
Wichtige Termine
15-08-2018
Erste Probe nach der Sommerpause
16-09-2018
Auftritt in Bad Zwischenahn
09-12-2018
Weihnachtsfeier
24-12-2018
Mitwirkung beim Weihnachtsgottesdienst
09-01-2019
Erster Singabend 2019