MGV - Zeven

e.V. von 1873

2015-02-21-Kohltour 2015

logo
21-02-2015
Aktivität: Kohltour 2015
Kohltour 2015

Kürzlich trafen sich frohgemut und gut gelaunt aktive und passive Mitglieder des MGV mit ihren Partnern im Zevener Mehrgenerationenhaus zur alljährlichen Kohltour. Das Kohlkönigspaar des letzten Jahres, Thanyanant Kusters und Martin Peters hatten dazu eingeladen. Bei Schmalzbrot und Punsch wurde sich auf den Marsch zu Adebar`s Gasthaus vorbereitet.

 

Als sich alle begrüßt und gestärkt hatten und die letzten Neuigkeiten ausgetauscht waren, wurde zum Aufbruch aufgefordert. Der besorgte Blick zum Himmel ließ nichts gutes ahnen und in der Höhe Monjebrücke begann es stark zu hageln, später gab es nassen Schnee, vermischt mit Regen bei böigem Wind. Aufgegeben wurde nicht ("wir sind ja nicht aus Zucker") und so wurde daraus eine etwas andere Kohlwanderung. Über die Bremer Straße, am Rande des Großen Holzes entlang wurde bald das Vereinsheim am Oldendorfer Sportplatz erreicht, wo ein trockenes Plätzchen gefunden wurde und man sich wenigstens von innen wärmen konnte. Inzwischen hatte Petrus Schneematsch und Regen abgestellt, Hosen, Jacken und Schuhe der Wanderer waren da aber schon durch genässt.

 

Bald war Adebar`s Gasthaus erreicht und in warmer Umgebung tauten bald alle schnell wieder auf. Dampfende Schüsseln mit Grünkohl und zünftigen Beilagen taten ein übriges. Nasse Hosen und Schuhe waren dann auch bald vergessen.. Erstaunlich schnell leerten sich Kohl-, Fleisch- und Wurstplatten und Zeremonienmeister Joopie Gooren konnte somit zur Krönung der neuen Majestäten schreiten.

 

 

 

 

Thanyanant Kusters und Martin Peters gaben ihre Königsketten ab und Joopie Gooren proklamierte sodann Chorleitern Petra Kleiner und Torsten Viebrock als neue Kohlregenten für ein Jahr. Beide haben nun Zeit genug, sich Gedanken für die Kohltour 2016 zu machen. Damit war der protokollarische Teil beendet und man konnte zum gemütlichen Teil übergehen. Bei Spaß und guten Gesprächen waren die unbequemen Seiten der Kohltour bald vergessen und es ist nicht überliefert, dass jemand negative Folgen davon erleiden musste. Ende gut, alles gut.

Zum Mitgliederbereich
Presseberichte
Bildergalerien
Unsere Sponsoren
Wichtige Termine
09-12-2018
Weihnachtsfeier
24-12-2018
Mitwirkung beim Weihnachtsgottesdienst
09-01-2019
Erster Singabend 2019